HALLE 02

Das Bauvorhaben Halle 02 befindet sich in der Heidelberger Bahnstadt. 

Die Sanierungsmaßnahme des Hallenkomplexes erstreckt sich über den östlichen Hallenteil bis einschließlich des ehemaligen Zollgebäudes. 

Die eingeschossigen Hallen werden seit 12 Jahren für Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt. Durch die Entwicklung in der Bahnstadt wird eine umfassende Schallschutz- sowie Energiesanierung notwendig.

Während der Baumaßnahmen sollen weiterhin Veranstaltungen stattfinden, sodass eine Aufteilung in zwei Bauabschnitte notwendig ist.

Realisiert werden ein großer Veranstaltungsraum, Foyer, Club, Restaurant sowie zwei WC-Kerne.

Die ehemaligen Güterhallen sollen ihren industriellen Charme behalten und so bleiben die technischen Installationen weitgehend sichtbar.

An der Ostseite entsteht das Restaurant mit sich weit öffnender Fassade und vorgelagerter Terrasse, die in den Zollhofgarten überleitet.

Im Anschluss an das Restaurant sind die weiteren Veranstaltungsbereiche aufgereiht, in welchen Veranstaltungen verschiedenster Couleur stattfinden können.

Im ehemaligen Zollamt befinden sich Lager für entsprechendes Veranstaltungsequipment, sowie Backstageräume für die Künstler.

ARGE mit

ap88 bellm.löffel.lubs.trager

BAUHERR

Stadt Heidelberg

Gebäudemanagement

ORT

Zollhofgarten 2

Heidelberg

FERTIGSTELLUNG
2015

FOTOGRAF
Thilo Ross

AUSZEICHNUNGEN
+ Beispielhaftes Bauen 
Heidelberg, 2010 - 2017

© AAg LoebnerSchäferWeber Freie Architekten GmbH 2018