LOFT

R

Das Loft (ca. 350 qm) liegt im Dachgeschoss eines Gründerzeitgebäudes mit charakteristischer Holztragstruktur. Um den zentralen Lebensbereich mit Küche, Essplatz und Weinkühlschrank gruppieren sich der Eingangsbereich mit Garderobe und Sekretär, die Lounge mit Sitz- und Liegemöbeln, das Kaminzimmer mit offenem Kamin und Unterhaltungsmedien, eine eingestellte Box mit Gästebad, WC, Büro und Hauswirtschaft. Der offene Bereich mit Bad, Schlafen, Ankleide und Sport schließt sich hier an. 

Ein auf die bestehende Holzkonstruktion aufgelegter begehbarer Stahl-Glas-Steg verbindet die Bereiche miteinander und bietet neben dem Zugang zum Büro auf der Box vielfältige Blick- und Raumbezüge in alle Teile der Wohnung.

Eingestellte Körper definieren eher "landschaftlich" die einzelnen Zonen und sind ihrerseits Behälter und Träger weiterer Funktionen.

BAUHERR

privat

ORT

Speyer

FERTIGSTELLUNG

2010

FOTOGRAF
Thomas 
Ott

Alle Möbel und Einbauten sind Eigenentwicklungen, mit Ausnahme von Armaturen, Küchengeräten und losen Möbeln.

Besonders eindrücklich wirkt sich der Wunsch des Bauherrn aus, keine Sanitärobjekte im Bad zu verwenden. 

Die entwickelten Objekte für Waschtisch und Badewanne sind mit der formalen Idee der "erstarrten Flüssigkeit" aus Bronze gegossen.

© AAg LoebnerSchäferWeber Freie Architekten GmbH 2018