NECK

ARBOGEN

Im innovativen Wohnholzhochhaus SKAIO in Heilbronn spielen gemeinschaftlich genutzte Räume eine besondere Rolle. Atmosphärisch und mit dem Oberthema Holz gestaltet, soll für die Bewohner*innen die Aufenthaltsqualität erhöht und allen ein gemeinschaftlicher Treffpunkt geboten werden.

Eine zentrale und von der Straße gut einsehbare Eingangshalle im Erdgeschoss dient zugleich als Wartebereich, Poststation und Durchgangsbereich zum Erschließungskern sowie zum Gemeinschaftsraum.

Das Mikroapartment im 9. Obergeschoss beherbergt alle lebensbezogenen Raumbereiche: In Windfang und Abstellraum, in der Küchenzeile mit Arbeitsfläche, in Essplatz und Wohnbereich sowie einem kleinen Schlafbereich mit viel Stauraum werden durch die geschickte Anordnung von hellen holzgefertigten Einbaumöbeln alle Bedürfnisse erfüllt.

BAUHERR

Stadtsiedlung

Heilbronn GmbH

ORT

Heilbronn

FERTIGSTELLUNG
2019

KUNST
Jörg Heieck

FOTOGRAF
Häfele

AUSZEICHNUNGEN

+ Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur 2021

Um die Herkunft des vorherrschenden Baumaterials erlebbar zu machen, sind mit Waldmotiven (Fotografen Jörg Heieck) gestaltete Leuchtkästen in den am massiven Erschließungskern befindlichen Aufzugsvorräumen zur Orientierung angebracht.

Die Musterwohnung befindet sich im 9. Obergeschoss des Holzhochhauses SKAIO.

"In einem Mikroapartment braucht

man Platz!"

haefele_buga_hn_2019_05_143.jpg
haefele_buga_hn_2019_05_198.jpg

© AAg LoebnerSchäferWeber Freie Architekten GmbH 2018