NORMAND

Aufgrund des Strukturwandels entstehen in europäischen Städten zunehmend neue innerstädtische Konversionsflächen (Verlagerung oder Schließung von industriell oder militärisch genutzten Anlagen). Diese Areale, die ihre Funktion verloren haben, bieten nun Raum für individuelle, nachhaltige Konzepte. Die Bestandsimmobilie wird als Ressource genutzt. 

Die Neukonzeption sieht die Umnutzung in Wohn-Lofts, klassische Wohnungen, Einfamilienhäuser und Büros bzw. Arztpraxen vor.

Im Innenbereich wurde, wo notwendig und vertretbar, selektiver Rückbau betrieben, um flexible und großzügige Raumkonzepte zu erreichen. Der Einbau von neuen Erschließungselementen wurde für räumliche und funktionale Differenzierung genutzt. Die Innendämmung ermöglicht den Erhalt der architektonischen Zierelemente.

BAUHERR

Osika GmbH

Jakob-Binder-Str. 16

67063 Ludwigshafen 

ORT

Franz-Schöberl-Straße 1-15

Diakonissenstraße 29

67346 Speyer

FERTIGSTELLUNG

2009

 

FOTOGRAF
Thilo Ross

AUSZEICHNUNGEN

+ Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2010, Mainz

+ „Effizienzhaus - Energieeffizienz und Gute Architektur" DENA, die besten Effizienzhäuser 2009

+ European Energy-efficiency award von ISOVER, 2008 

+ offizieller Beitrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung auf der SB 08 in Melbourne (Welktkonferenz für nachthaltiges Bauen) 2008

Allen Wohnkonzepten gemeinsam ist die individuelle, nutzerorientierte Entwicklung des Wohnungskonzeptes für jeden Käufer mit dem Architekten sowie die Durchplanung bis zur Werk- und Detailplanung, Lichtplanung und die Bauüberwachung. 

© AAg LoebnerSchäferWeber Freie Architekten GmbH 2018