HEIDELBERG4LIFE

In der Heidelberger Weststadt entsteht in einem bestehenden Gebäude mit mehreren Wohnungen für eine Familie mit drei erwachsenen Kindern ein „Heimathafen": Ein Treffpunkt für alle Familienmitglieder in Heidelberg.

Ein konventioneller Grundriss ist von Beginn an ausgeschlossen, da die großzügigen Räumlichkeiten auch abgesehen von der Wohnnutzung in Zukunft flexibel nach Bedarf genutzt werden. Es entstehen Räume zum konzentrierten Arbeiten oder zum Feiern mit Familie und Freunden, aber auch besonders ruhig anmutende Rückzugsorte. 

Die Wohnung ist als Raumgefüge um eine zentrale Servicebox herum organisiert, die in alle Richtungen unterschiedliche Funktionen bietet und den vorhandenen Raum zoniert. So befinden sich in der innen liegenden Box ein Bad, die Küche, ein Schlafbereich, ein Sekretär und ein Abstellraum.

BAUHERR

privat

ORT

Heidelberg

FERTIGSTELLUNG
2017

FOTOGRAF
Thilo Ross

AUSZEICHNUNGEN

+ Best of Interior 2018,

Nominierung 
+ Beispielhaftes Bauen 
Heidelberg, 2010 - 2017

Das flexibel veränderbare Raumgefüge wird unterstützt durch ein individuell entwickeltes Konzept von klappbaren Möbeln, welches sich überall in der Wohnung wiederfindet.

Der gemeinsame Rückzugsort der Familie ist mit einem harmonischen Ensemble exklusiver Oberflächen gestaltet, in welchem jede einzelne Zone ihren eigenen Charakter erhält.

© AAg LoebnerSchäferWeber Freie Architekten GmbH 2018